Als kommunalpolitische Gruppierung verfolgt die WUB Timmendorfer Strand bestimmte Ziele im Sinne des Gemeinwohls, die laufend überarbeitet und den aktuellen Gegebenheiten angepasst werden. Alte Ziele werden weiter verfolgt und ggf. neu definiert, während neue Ziele aufgenommen und in die politische Ausschussarbeit eingebracht werden. 
In ihrer politischen Tätigkeit verfolgen die aktiven Mitglieder der WUB keine parteipolitischen Ideologien, wie sie aus Berlin oder Kiel vorgegeben werden, sondern ausschließlich Interessen für unsere Gemeinde, in der wir leben und die wir so sehr lieben.
Damit Sie einen besseren Einblick in unsere Tätigkeit, in unsere Ziele und Erfolge bekommen, haben wir synopsenartig die in 2008 gesteckten Ziele dem heutigen Status gegenüber gestellt. Viele unser Versprechen aus dem Jahre 2008 konnten wir dank Ihres Vertrauens umsetzen. Einige Themen konnten aufgrund fehlender Mehrheiten in den Ausschüssen oder rechtlicher Grenzen nicht umgesetzt werden.
Für die Bereiche Finanzen und Verwaltung der Gemeinde Tdf. Strand freuen wir uns darüber, Ihnen den folgenden "Arbeitsnachweis" präsentieren zu können:


Ziele in 2018

Status in 2023

Transparentes und wirtschaftliches
Handeln der Kommune

Dies wird durch die WUB seit langem gefordert und soll auch in der kommenden Legislaturperiode weiter forciert werden.

Rathaus als Serviceverwaltung

Eine Weiterentwicklung konnte leider nicht erreicht werden, wird aber weiterhin angestrebt.

Bürger als Kunde

Eine Weiterentwicklung konnte leider nicht erreicht werden, wird aber weiterhin angestrebt.

Gemeindeverschuldung
begrenzen

Trotz hoher Investitionen  in der zu Ende gehenden Legislaturperiode konnte die Verschuldung unserer Gemeinde im Landesdurchschnitt sehr niedrig gehalten werden.

Keine höheren Abgaben
für den Bürger

Erhöhungen konnten auf die  Zweitwohnungs- und die Hundesteuer begrenzt werden.

Investitionen aus
eigener Finanzkraft

Kredite wurden nur in sehr geringem Umfang aufgenommen, Investitionen weitestgehend aus eigenen Finanzmitteln finanziert.