Wahlkreis 002

Wahlbezirk Nr.

Name Wahlbezirk

Name und Lage des Wahlraums

 004 Bahnhof 2 Am Bahnhof 6a
23669 Timmendorfer Strand
005

Pastor-Pfeiffer-Haus

Timmendorfer Strand
Zur Waldkirche 1

 

Unsere Kandidaten:





Anja Carsten
45 Jahre

Softwareentwicklerin
zwei Kinder




eMail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anja Carsten
Softwareentwicklerin, Timmendorferin seit 2009, zwei Kinder

Seit meiner Jugend prägt mich das Motto „Verantwortung übernehmen, statt zu meckern“. Aus diesem Grund bin ich 2014 in die WUB eingetreten und engagiere mich im Sozialausschuss für die Belange der jüngeren und älteren Bürgerinnen und Bürger.

Als Mutter zweier sportlich aktiver Jungs im Teenageralter kenne ich die Bedürfnisse der Sport- und Schuleltern sehr gut. Deshalb engagiere ich mich seit Jahren in den örtlichen Sportvereinen, unter anderem bis 2017 als Mannschaftsbetreuerin der kleinsten Eishockeyspieler. Der Erhalt und Ausbau sowie die Einbeziehung der örtlichen Vereine und Verbände in die kommunalen Entscheidungen ist mir sehr wichtig. Wir wollen mit ihnen und nicht nur für sie arbeiten. Die Vereine und Verbände prägen unsere schöne Gemeinde. Sie bilden einen Grundpfeiler unserer Lebensqualität.

Ich setze mich für ein zukunftsweisendes Schulkonzept und eine bedürfnisorientierte Kinderbetreuung ein. Ebenso ist mir ein generationsübergreifendes und bezahlbares Wohnen für unsere Bürgerinnen und Bürger ein persönliches Anliegen.

 


 

Angelika Kißmann
48 Jahre

Kauffrau
ein Kind

 


eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Angelika Kißmann
Kauffrau, ein Kind

1972 war das Jahr meiner Einschulung und gleichzeitig unser Umzug als Familie mit drei Kindern nach Timmendorfer Strand. So ist es mir auch heute noch sehr wichtig, mich für die Schulen und Kindertagesstätten in unserer Gemeinde einzusetzen. Dafür engagiere ich mich im Kreiselternbeirat der Grundschulen und der Gemeinschaftsschulen, im Arbeitskreis Schule und im Sozialausschuss.

Die Sicherung unseres Schulstandortes, eine verlässliche Kinderbetreuung, bezahlbarer Wohnraum für Jung und Alt und eine transparente Gemeindepolitik sind nur einige wichtige Ziele, die mich veranlasst haben, mich in der WUB dafür zu engagieren.

In der WUB finde ich eine bunte Mischung von Menschen, die keinem Parteienzwang unterliegen, die konstruktiv und offen zum Wohl der Gemeinde, in der sie wohnen und leben, zusammenarbeiten.

 


Wir stehen für:

Optimale Kinderbetreuung
Flexible Angebote und Betreuungszeiten in unseren Kindertagesstätten -
Erweiterung der vorschulischen Bildung - Neugestaltung der Spielplätze


Stärkung unserer Schulen
Erhalt und Ausbau aller bestehenden Schularten und Standorte in unserer Gemeinde -
Offene Ganztagsschule mit qualifizierter Betreuung und Mittagessen -
Erhalt der vergünstigten Schülerbeförderung

Senioren treffen Jugend
Barrierefreiheit  in der Gemeinde - Generationenübergreifende Wohnkonzepte -
Ausweitung der Sportangebote - Förderung unserer Vereine

Wohnen und Arbeiten
Schaffung von Baugebieten und bezahlbaren Wohnraums für junge Familien und Senioren -
Förderung von Gewerbegebieten - Mentorenprojekte "Alt trifft Jung"

Bürger im Mittelpunkt
Transparentes und wirtschaftliches Handeln - Rathaus als Serviceverwaltung -
Effektive und zeitnahe Abwicklung von Projekten

Jugend und Sport
Förderung und Ausbau vorhandener und zu errichtender Sportstätten -
Abschluss und Umsetzung der Planungen zum ETC - Förderprogramme Jugendsport -
Erhalt aller bestehenden Schulformen und -Standorte in unserer Gemeinde

Perspektive Verkehr
Ausbau und Sanierung unserer Straßen,- Fahrrad- und Gehwege - Schaffung von
Barrierefreiheit im Ort - Keine Anliegerbeiträge beim Straßenbau - Erhalt des Bahnhofs -
Campingchaos auf Großparkplätzen entgegenwirken