Herzlich Willkommen !

Nicht vergessen

Nicht vergessen am 06. Mai 2018

 

Bürgermeisterwahl 2018

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
 
ich bin hocherfreut über das gute Wahlergebnis und den großen Zuspruch in der Gemeinde Timmendorfer Strand.
Bei den Wählerinnen und Wählern bedanke ich mich ausdrücklich für das großartige Ergebnis von 47,8 %, den Gewinn aller 9 Wahlkreise
und das entgegengebrachte Vertrauen.
Es zeigt mir, dass die Bürgerinnen und Bürger einen Wechsel im Rathaus und einen Neuanfang mit mir wünschen.
 
Ihr                       
Robert Wagner

 

Timmendorfer Strand braucht Robert Wagner

Liebe Wählerinnen und Wähler,

die Wählergemeinschaft WUB wünscht sich den unabhängigen Kandidaten Robert Wagner. In diesem offenen Bürgerbrief möchten wir Ihnen die Gründe erläutern, warum er sich für das Bürgermeisteramt auszeichnet und qualifiziert hat:  

  • 1. Seine fachlichen und menschlichen Qualitäten überzeugen uns.
  • 2. Robert Wagner verfügt über eine mehr als 20-jährige Verwaltungserfahrung in einer großen Behörde. So beherrscht er auch das wichtige Finanz- und     Personalmanagement. Wir trauen ihm einen besseren und verantwortungsvolleren Umgang mit Steuergeldern sowie ein besseres Bau- und Kostencontrolling zu.
  • 3. Er hat ein „offenes Ohr“ für jeden, ist immer ansprechbar für Anregungen und Ideen.
  • 4. Herr Wagner kann gut verhandeln und eine konstruktive Zusammenarbeit garantieren.
  • 5. Mit seinem hohen Erfahrungsschatz im Bereich des Personalwesens wird Robert Wagner die hohe Mitarbeiterfluktuation der letzten Jahre im Rathaus eindämmen und die Gemeinde wieder zu einem attraktiven Arbeitgeber machen.
  • 6. Robert Wagner wird mit neuen Ideen die Verwaltung bürgerfreundlicher- und serviceorientierter führen.
  • 7. Unser gemeinsamer Kandidat wird die Gemeinde vor Ort und überregional besser als in den letzten Jahren vertreten.
  • 8. Um das wichtige Problemfeld „Bahnanbindung“ zukunftsfähig und realistisch bearbeiten zu können, benötigen wir endlich eine starke Stimme auf Landes- und Bundesebene. Das geht nur in vertrauensvoller Zusammenarbeit mit den Nachbargemeinden.
  • 9. Die Gemeinde braucht wieder eine größere Verantwortungsbereitschaft im Bürgermeisteramt. Weniger Beratungsaufträge und teure Gutachten müssen das Ziel sein. Nur so können Verwaltung und Politik (Selbstverwaltung) wieder verlässliche Partner werden.
  • 10. Robert Wagner bringt frische, neue, eigene Ideen und den Blick von außen mit.

Ein neuer Bürgermeister muss her.

Der Neuanfang ist dringend erforderlich und für das Wohl der Gemeinde unerlässlich.
Viele der genannten Aufgaben-, Handlungs- und Problemfelder sind Ihnen seit langem bekannt.
Wir sind davon überzeugt, dass Robert Wagner sich bestens für das Bürgermeisteramt eignet und der Gemeinde ein neues WIR-Gefühl gibt:

Stimmen Sie am Sonntag, dem 06.Mai, für Robert Wagner!

 

Die WUB unterstützt Robert Wagner als Kandidaten zur Bürgermeisterwahl am 06.05 2018.

Hier gelangen Sie direkt zum Wahlprogramm:

https://robert-wagner.org/wahlprogramm/





 


 
Schön, dass Sie den Weg zu uns gefunden haben.

Sie befinden sich auf den Seiten der Wählergemeinschaft Unabhängiger Bürger der Gemeinde Timmendorfer Strand, kurz "WUB" genannt. Wir sind eine politische Wählergruppe, die sich ausschließlich um die Belange unserer wunderschönen Gemeinde, gelegen in der Lübecker Bucht an der Schleswig-Holsteinischen Ostseeküste, kümmert. Wir fühlen uns der Sache und den Belangen unserer Bürgerinnen und Bürger verpflichtet. Wir praktizieren eine parteiunabhängige, offene und transparente Politik. Politische Ideologien oder ein Fraktionszwang liegen uns fern. Wir sind nicht an politische Vorgaben aus Berlin oder Kiel und Parteitagsbeschlüsse aus der Ferne gebunden. Aktuell informeren wir sie unter dem Menüpunkt "Hinterlandanbindung" über den neuesten Stand zum Thema feste Fehmarnbeltquerung Trassenführung.

 

Unser Bestreben ist es, gemeinsam mit unseren Bürgerinnen und Bürgern, den anderen politischen Gruppierungen, unserer Gemeindeverwaltung und den Leistungsträgern den aktuellen Lebensstandard in unserer Gemeinde zu erhalten und weiter auszubauen. Dieses Ziel können und wollen wir nur gemeinsam mit diesen Interessensgruppen erreichen.

Den politischen Auftrag, den uns unsere Bürgerinnen und Bürger in demokratisch-freiheitlichen Wahlen erteilt haben, wollen wir dabei auf faire, ausgewogene und ehrliche Weise erfüllen. Wir arbeiten sachbezogen und geben jeder Meinung ein Gehör und eine reelle Chance.

Unsere Arbeit soll dem Gemeinwohl dienen!

Auf den folgenden Seiten erhalten Sie zahlreiche Informationen über unsere Wählergemeinschaft, ihre Mitglieder, ihre Arbeit und ihre Ziele. Wir möchten Sie umfassend über unsere Kandidaten für die im Mai stattfindenden Gemeindewahlen und unsere Ziele für die kommende Legislaturperiode informieren.

WUB: Weitsichtig. - Unabhängig. - Bürgernah.

Wir wünschen Ihnen auf unseren Seiten viel Spaß und hoffen, dass wir Sie überzeugen können! Sollten Sie Interesse an einer politischen Tätigkeit bei der WUB gefunden haben oder sollten Sie Fragen zu konkreten Einzelthemen haben, schicken Sie uns eine Mitteilung über den Menüpunkt "Kontakt". Oder wenden Sie sich gerne auch direkt an ein Vorstandsmitglied, einen unserer Gemeindevertreter oder ein Ausschussmitglied. Die Kontaktdaten können Sie den Menüpunkten "Über die WUB" oder "Unsere Politik" entnehmen.

Wir freuen uns auch sehr über neue Mitglieder. Über "Kontakt" können Sie eine entsprechende Anfrage versenden.

Wir würden uns sehr darüber freuen, wieder von Ihnen zu hören.

Der Vorstand der WUB Timmendorfer Strand